Neue Leichtigkeit für Walk-In und Badewanne

Kein Bad gleicht dem anderen, gerade die Duschsituationen variieren je nach Raumgröße und Ausstattung. Kermi bietet neue Lösungen sowohl für Walk-In als auch Badewanne, die aber trotz aller Unterschiedlichkeit den gleichen Gleittürkomfort der Kermi Duschkabinenserie NICA gemeinsam haben.

Raumsparende Gleittüren sind praktisch und liegen bei der Badezimmerplanung voll im Trend. Nun hat Kermi ab dem 01.06.2018 diese Funktion mit serienmäßigem Soft-Open- und Soft-Close-Komfort als Walk-In- und Badewannenlösung der Serie NICA im Programm.

Die transparente Duschkabine NICA als offen zugängliche Walk-In Lösung und als eleganter Badewannenaufsatz. Beide Ausführungen der Serie sind mit einem Gleittürsegment und einem Festfeld ausgestattet, die Stabilisierung zur Wand gibt den sicheren Halt. Die Türen lassen sich dank dem für NICA charakteristischen serienmäßigen Soft-Open- und Soft-Close-Mechanismus einfach und platzsparend zurückschieben.

Als teilgerahmte Walk-In Version mit einem Gleittürsegment und einem Festfeld ist NICA nach einer Seite geöffnet und bietet größtmögliche Einstiegsfreiheit. Durch ein Minimum an Profilen und das hochwertige 6 mm starke Einscheiben-Sicherheitsglas wirkt die Walk-In Lösung nahezu transparent. Die Wandstütze sorgt für den sicheren Halt. Das Gleittürsegment hat die für die NICA charakteristische Soft-Open- und Soft-Close-Funktion und ist zur Reinigung nach innen schwenkbar. Bei Nichtgebrauch kann es einfach zurückgeschoben werden. Der Raum wirkt dadurch offen und groß. Das NICA Walk-In Modell verfügt über Serienhöhen von 1850 mm und 2000 mm und eine maximale Breite bis 1450 mm.

Auch als Badewannenaufsatz wirkt NICA elegant und transparent und fügt sich ideal an die Badewanne an. Die NICA Badewannenlösung ist ebenfalls mit einem Gleittürsegment ausgestattet, das sich sanft zurück schieben lässt und dadurch den Einstieg in die Badewanne erleichtert und auch beim Baden nicht stört. Dank der waagerechten Kermi Dichtleiste mit Wasserabpralleffekt kann wie in einer vollwertigen Duschkabine geduscht werden. Als Serienmodell hat die NICA Badewannenausführung eine Serienhöhe von 1500 mm, aber auch individuelle Lösungen auf Maß sind realisierbar.

Autor: Kermi GmbH

Unterlagen und Ansprechpartner für Pressemitteilungen

Ansprechpartner

Nina Geßlpresse@kermi.de

Follow Kermi

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzbestimmung.
Datenschutzbestimmungen gelesen?