inside

Mitarbeiter-Engagement für gute Zwecke in der Region Kermi übergibt Spendenschecks an zwei gemeinnützige Organisationen

Insgesamt 15.000 Euro waren bei einer Spendenaktion im Rahmen des Familien-Sommerfests der Kermi GmbH in Plattling zusammengekommen.
Am Donnerstag, den 01.09.2022, übergab das Unternehmen diese Summe an die regionalen, gemeinnützigen Institutionen „Kinderhospiz in Eichendorf / Haus ANNA“ und
„Projekt Kinderherzen e.V.“.

Seitens der Kermi Geschäftsführung überreichten Knut Bartsch (Vorsitzender), Alexander Kaiß (Kermi Raumklima) und Reiner Habermann (Kermi Duschdesign) sowie Betriebsratsvorsitzender Rudolf Kerschl einen Scheck über 10.000 Euro an das Ambulante Kinderhospiz Eichendorf „Haus Anna“ der Stiftung AKM – vertreten durch Astrid Kantner.
Dieser Spendenbetrag stammt aus dem Losverkauf des Kermi-Sommerfests für die Tombola mit vielen attraktiven Preisen – und soll nun den Bau und die Einrichtung des Kinderhospizes in Eichendorf „Haus Anna“ unterstützen. Mit einem großzügigen Raum- und intensiven Betreuungsangebot möchte die teilstationäre Einrichtung nach ihrer Eröffnung (geplant für Sommer 2023) Familien mit schwerstkranken Kindern und Jugendlichen Entlastung im Alltag bieten.

Weitere 5.000 Euro kommen der regionalen, gemeinnützigen  Organisation Kinderherzen e.V. zugute, die unschuldig in Not geratenen Kindern, insbesondere in Heimen aus der Umgebung, hilft. Alleine im 30-Kilometer-Umkreis von Deggendorf befinden sich fünf Kinderheime, mit insgesamt ca. 130 Kindern zwischen zwei und siebzehn Jahren. Stellvertretend für den Verein nahm der Vorsitzende, Reinhold Eder, den Spendencheck von Kermi entgegen.
Die Summe für diesen Zweck ist eine Firmenspende, die die Kermi MitarbeiterInnen bei einer Aktion im Rahmen der Vorstellung des neuen Batteriespeichers PROLUX STORAC „erradelt“ haben. Dieser wurde am Kermi-Standort Plattling entwickelt und ist ein entscheidender Bestandteil für die optimale Nutzung erneuerbarer Energien. Beim Sommerfest konnte der neue Batteriespeicher der Belegschaft erstmalig umfassend präsentiert werden.

Zum Ende des Gesprächs im Rahmen der Spendenübergabe zeigte sich die Kermi Geschäftsführung und der Betriebsrat tief beeindruckt, vom anspruchsvollen Alltag und der wertvollen Arbeit der beiden Organisationen – von den vielen Schicksalen, aber auch den schönen Augenblicken. „Das Kermi-Fest im vergangenen Juli stand unter dem Leitgedanken ‚Feiern für einen guten Zweck‘. Wir freuen uns über den Erfolg dieses Konzepts und dass wir dank der großen Spendenbereitschaft und des Engagements der gesamten Kermi-Belegschaft zwei Institutionen unterstützen können, die sich regional so großartig engagieren, sich Kindern und ihren Familien widmen“, so Knut Bartsch, Vorsitzender der Kermi-Geschäftsführung, bei der offiziellen Spendenübergabe.

Bildmaterial

Quelle aller Fotos: Kermi GmbH

Kermi Pressemitteilung

Mitarbeiter-Engagement für gute Zwecke in der Region

Spendenübergabe Familien-Sommerfest der Firma Kermi

Insgesamt 15.000 Euro kamen durch das Engagement der Kermi-MitarbeiterInnen im Rahmen des Betriebsfestes zusammen. Diese Spenden wurden nun den beiden gemeinnützigen Institutionen übergeben. Am Bild v.l.n.r. Alexander Kaiß, Reiner Habermann (beide Kermi Geschäftsführung), Reinhold Eder (Kinderherzen e.V.), Rudolf Kerschl (Kermi Betriebsratsvorsitzender), Astrid Kantner (Haus Anna / Stiftung AKM), Knut Bartsch (Vorsitzender der Kermi Geschäftsführung).    

Familien-Sommerfest der Firma Kermi

„Gemeinsam feiern für einen guten Zweck“ – unter diesem Motto fand Mitte Juli das dritte Kermi Familien-Sommerfest am Firmen-Hauptsitz in Plattling statt.

Steffi Hofinger

Ihre Ansprechpartnerin für Raumklima / Unternehmen

Steffi Hofinger

presse@kermi.de

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein und bleiben Sie stets am Laufenden!