Lösungen für die Bau- und Wohnungswirtschaft Renovierung, Modernisierung und Neubau

Als Spezialist für Modernisierung, Renovierung und Neubau sind wir in der Lage, der Bau- und Wohnungswirtschaft ein komplettes, lückenloses Programm zu bieten, das in Sachen Energieeffizienz einzigartig ist.

Mit passenden Wärmesystemen für

Einfamilienhäuser

Einfamilienhaus mit Kermi x-well Dezentraler Lüftung

Mehrfamilienhäuser

Wohnanlagen

Lösungen und Vorteile durch Kermi

Kermi System x-optimiert

Im Kermi System x-optimiert spielen Wärmeerzeugung, Wärmespeicherung, Wärmeregelung, Wärmeübertragung und Wohnraumlüftung perfekt zusammen. Schnittstellen sind optimiert, Energieverluste zwischen den Komponenten minimiert und die Energieeffizienz um ein Vielfaches verbessert.

Die x-fache Optimierung jeder Komponente im Zusammenspiel verbessert den Wirkungsgrad des Gesamtsystems noch einmal erheblich. Je nach Bauweise, Haustyp und Ausstattung sind mit dem Kermi System x-optimiert sowie der Nutzung von Kermi Smart Home bis zu 36 % Energieeinsparung möglich.

Kermi System x-optimiert

therm-x2 Flachheizkörper. Der Heizkörper für die Wohnungswirtschaft.

Mit der innovativen, patentierten x2-Technologie setzt der Energie-Heizkörper therm-x2 Maßstäbe. Durch die serielle Durchströmung der Heizkörperplatten spart er gegenüber herkömmlichen Heizkörpern bis zu 11 % mehr Energie ein, erzeugt bis zu 100 % mehr behagliche Strahlungswärme und seine Aufheizzeit ist bis zu 25 % kürzer. Ein weiteres großes Plus: Dank dieser Stärken harmoniert der therm-x2 perfekt mit modernen Wärmeerzeugern, und ganz besonders mit der Wärmepumpe.

Kermi therm-x2 Flachheizkörper

Komplettes Programm. Kurze Lieferzeiten.

  • Alle Dimensionen: kurz oder lang, niedrig oder hoch, flach oder tief
  • Alle Typen: Typ 10, 11, 12, 20, 21, 22, 30, 33
  • Alle Frontausführungen: Profil, Plan, Line
  • Alle Anschlussvarianten: Kompaktversion, Ventilversion, Mittenanschluss
  • Widerstandsfähiger Schutz durch Feuerverzinkung oder Korrosionsschutzbeschichtung
  • Hygieneausführung: die saubere Lösung für spezielle Anforderungen
  • Renovierungslösungen: schneller, sauberer Heizkörpertausch durch DIN-Anschlussmaße
  • Vielfältiges Zubehör
  • Kurzfristige Verfügbarkeit der Heizkörper durch ein flächendeckendes Großhandelsnetz

Das Plus für Neubauten

  • bis zu 11 % Energieeinsparung
  • 100 % mehr Strahlungswärme
  • voreingestellte Ventile sparen Zeit und Kosten
  • kombinierbar mit allen Wärmesystemen
  • Einhaltung der VDI-Vorgaben

Das Plus für Modernisierungen

  • unkomplizierter Austausch in bewohntem Zustand
  • 100 % mehr Strahlungswärme
  • vermeidet Ärger, unnötige Reklamationen und Kosten
  • mietumlagefähig gemäß §559 BGB 

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

x2-Technologie - das patentierte x2-Prinzip der seriellen Durchströmung in jedem Kermi Flachheizkörper.

alle Kermi Flachheizkörper

weitere Informationen zur x2-Technologie

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Mietumlagefähig gemäß §559 BGB - modernisieren mit therm-x2 ist mietumlagefähig.

weitere Informationen zur Mietumlagefähigkeit

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

100% mehr Strahlungswärme kann Kosten sparen. Weniger Reklamationen wegen kalter Heizkörper kann richtig Ärger und Kosten sparen. 

Rechenbeispiel:
30 min Handwerkereinsatz (60€ / Std.) + An- und Abfahrt
-> 30 € + 30 € = 60 € / Reklamation
Reklamation bei ca. 3% des Wohnungsbestandes
Bsp. 30.000 Wohnungen x 3% = 900 Reklamationen / Jahr
-> 900 x 60 € = 54.000 € Ersparnis / Jahr

Wowi-Ventil. Der Ventileinsatz für die Wohnungswirtschaft.

Obwohl die meisten Heizkörper theoretisch hydraulisch abgeglichen sind, ist dieser Abgleich nicht mehr gegeben, sobald Abweichungen vom Auslegungsfall auftreten. Gerade zu Stoßzeiten mit hohem Heizungsbedarf kommt es dann zu einer unterschiedlichen Versorgung der Heizkörper.

Das Wowi-Ventil von Kermi ist die Lösung für dieses Problem.

Zur Durchführung des hydraulischen Abgleichs muss lediglich der neue Ventileinsatz mit integrierter Durchflussregelung auf die erforderliche Wassermenge in Abhängigkeit der Heizkörperleistung und Systemtemperaturen eingestellt werden. Und das ist denkbar einfach: Der Fachhandwerker findet dank einer entsprechenden Übersicht auf einen Blick den richtigen Einstellwert für den jeweiligen Heizkörper. Das Ventil begrenzt dann den maximalen Durchfluss unabhängig von auftretenden Differenzdruckschwankungen

Dadurch ist sichergestellt, dass eine Überversorgung der Heizkörper verhindert wird, auch dann wenn andere Bewohner ihre Heizkörper auf- oder zudrehen. Unnötige Reklamationen, bspw. wegen zu kalter Heizkörper, gehören damit der Vergangenheit an.

Kermi Ventil für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Ventileinsatzes mit dynamischer Durchflussregelung.

  • Gleichmäßige Versorgung aller Heizkörper im Strang
  • Keine Reklamationen von Bewohnern aufgrund bspw. zu kalter Heizkörper
  • Kosteneinsparung, da Differenzdruckregler im Strang meist überfüssig werden
  • Unterstützt einen störungsfreien Betrieb auch für Bestandsgebäude mit unbekanntem Rohrnetz
  • Zeiteinsparung durch nicht mehr nötige differenzdruckabhängige Ermittlung der Heizkörper-Einstellwerte
  • Einsparung von Betriebskosten durch hohe energetische Effizienz
  • Zuschuss in Höhe von 30 % durch das Förderprogramm „Optimierung der Heizungsanlage“ des BMWi

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Mit Wowi-Ventil - Hydraulischer Abgleich mittels Ventilen mit dynamischer Durchflussregelung.

Kermi Heizkörper mit Wowi-Ventil

Ohne Wowi-Ventil

Kermi Heizkörper ohne Wowi-Ventil

eccolution Sanierungssystem

Das Sanierungssystem eccolution ermöglicht einen energieeffizienten Betrieb von Einrohrsystemen mit modernen Niedertemperatur-Wärmeerzeugern. Um eine optimale Versorgung aller Heizkörper zu ermöglichen, sind nur wenige Komponenten zu installieren bzw. auszutauschen.

Kermi eccolution Sanierungssystem

Einrohrsysteme effizient sanieren. Effizient regeln.

  • Ca. 14 % weniger Heizkosten bei Niedertemperatur- Wärmeerzeuger *
  • Ca. 18 % weniger Heizkosten bei Brennwert-Wärmeerzeuger oder Wärmepumpen-Technologie*
  • Ca. 80 % geringerer Stromaufwand für die Umwälzung des Massenstroms in geregelten Einrohr-Heizkreisen
  • Weitere Energieeinsparungen durch den Einsatz von Kermi Heizkörpern mit x2-Technologie

*Quelle: Studie der FH Aachen, Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg: „Hydraulischer Abgleich in Einrohrkreisen – Energetische Bewertung“

Das Plus für Modernisierungen.

  • KfW-förderfähig
  • unkomplizierte Renovierung in bewohntem Zustand
  • Objektwertsteigerung
  • Verringerung des Leerstands
  • keine Heizkörper-Rückerwärmung, dadurch keine unerwünschte Heizkostenerfassung
  • Energieeinsparungen bis zu 18 %

Design- und Badheizkörper

Kermi Designheizkörper bieten Lösungen für jede Wohnsituation und für alle baulichen Anforderungen. So lassen sich mit einem Kermi Designheizkörper im Neubau oder bei der Renovierung gleichermaßen Akzente setzen. Mit vielfältiger Formensprache. Mit vielen Möglichkeiten für individuelle Farbauswahl. Und mit der Sicherheit für zuverlässige Funktionalität und Langlebigkeit.

Kermi Bad- und Designheizkörper Casteo in Farbe circonsilber

Individuelle Formgebung. Hochwertige Verarbeitung.

  • Klassischer Warmwasserbetrieb - Kompaktversion, Ventilversion, Mittenanschluss
  • Elektrozusatzbetrieb - Kann sowohl über die Zentralheizung als auch unabhängig davon betrieben werden.
  • Reiner Elektrobetrieb - Ohne Zentralheizung.
  • Renovierungslösungen - Austauschheizkörper die exakt auf die Nabenabstände von alten DIN-Radiatoren passen. Tausch ohne Schmutz und aufwendige Umbauarbeiten.
  • x-link / x-link plus - direkter Anschluss an die Fußbodenheizung.

Das Plus für Neubauten und Modernisierung

  • breites Baugrößenspektrum für die Verwendung in jeder Bausituation
  • Sanierung in bewohntem Zustand
  • schneller, problemloser Einbau
  • Anschlussmaße sind auf DIN-Radiatoren abgestimmt
  • hohe Wärmeleistung
  • barrierefrei

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Elektrozusatzbetrieb und reiner Elektrobetrieb - ideal in der Übergangszeit.

weitere Informationen zu Elektrolösungen

 

 

Kermi Design- und Badheizkörper Basic-50 in reinem Elektrobetrieb
Kermi Design- und Badheizkörper Basic-50 mit Elektro-Zusatzbetieb

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Austauschheizkörper - einfacher Austausch durch übereinstimmende Nabenabstände.

Basic-50
Casteo Kermi Decor
Duett

Kermi Bad- und Designheizkörper Casteo als Austauschheizkörper

Befestigungstechnik nach VDI 6036

Kermi hat sein Befestigungsprogramm auf hohe Tragkraft, optimale Stabilität und maximale Sicherheit ausgerichtet. Absolut richtlinienkonform mit der VDI 6036. Gewappnet für die Zusatzbelastungen im realen Umfeld und damit auch mit mehr beruhigender Sicherheit für Planer und Fachhandwerker.

Kermi Befestigungstechnik konform mit der VDI 6036

Damit Sie als Auftraggeber im Schadensfall nicht haften!
Vorbildliches Sicherheitsniveau für alle Anforderungsklassen.

  • maximale Sicherheit und optimale Stabilität
  • konform mit der neuen VDI 6036
  • hohe Tragkraft

Expertentipp: Nehmen Sie die Einhaltung der VDI 6036 gleich in Ihre Ausschreibung mit auf - damit sind Sie auf der sicheren Seite!

weitere Informationen zur Befestigung nach VDI 6036

x-net Flächenheizung/-kühlung

Flächentemperierungssysteme gehören mittlerweile sowohl im privaten und gewerblichen Neubau als auch in der Modernisierung zum Standard. Die x-net Fußbodenheizung/-kühlung von Kermi ist besonders problemlos und schnell eingebaut und ist wie geschaffen für eine kosten- und umweltschonende Kombination aller energieeffizienten Wärmeerzeuger.

Kermi Fußbodenheizung x-net C16 clip System zum Heizen und Kühlen

Mehr Komfort. Mehr Möglichkeiten.

  • Verschiedene Systeme bieten sichere Lösungen für jeden Anwendungsfall
  • Lösungen für Standard-Aufbauten, Dünnschicht-Aufbauten oder hohe Schallschutzanforderungen
  • Behaglichkeit durch angenehme Strahlungswärme
  • Energieeffizienz durch niedrige Systemtemperatur
  • Gestaltungsfreiheit für Neubau, Altbau oder Renovierung
  • EnEV-konform und energiesparend: Reduktion unnötiger Wärmeabgabe durchlaufender Zuleitungen dank x-net connect
  • Heizen und Kühlen in einem System

Das Plus für Neubauten

  • rechtlich auf BGH-Rechtsprechung zum Schallschutz abgestimmt
  • Gewerketrennung

Das Plus für Modernisierungen

  • Renovierung und Sanierung in bewohntem Zustand
  • verlegbar ohne Stemm- und Abbrucharbeiten
  • extrem niedrige Aufbauhöhen
  • mit unterschiedlichem Bodenbelägen kompatibel

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Schallschutz im Wohnungsbau und Hochbau. Für höhere Anforderungen an die Trittschalldämmung besonders geeignet:

x-net C12 Tackersysten

  • Unschlagbar schnelle Dämmungsverlegung
  • Trittschall: Systemplatte 35-3 mit einer dynamischen Steifigkeit von 10MN/m³ und einem Trittschallverbesserungsmaß von 33 dB

x-net C16 clip System

  • Unschlagbar schnelle Montage
  • Universell auf jedem Untergrund, z.B. Mineralwolldämmung bei hohen Anforderungen an Schallschutz

 

 

Kermi Fußbodenheizung x-net C16 clip System zum Heizen und Kühlen

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Renovierungslösung - ideal für die Renovierung dank geringer Aufbauhöhe:

x-net C15 Dünnschichtsystem
x-net C13 Trockensystem

Kermi Fußbodenheizung x-net C15 Dünnschichtsystem zum Heizen und Kühlen
Kermi Fußbodenheizung x-net C13 Trockensystem zum Heizen und Kühlen

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

x-net connect - die Lösung um auch in kleinen Räumen die gesetzlich vorgeschriebene EnEV für Fußbodenheizung umzusetzen.

  • Realisierung der Einzelraumregelung entsprechend der EnEV-Anforderung
  • Trittschallminderung analog EPS DES sg 30-2
  • Erhöhter Trittschallschutz analog EPS DES sm 35-3
  • Erfüllt die erhöhten Schallschutzanforderungen gemäß VDI 4100
  • Einsetzbar für unterschiedliche x-net Systeme
  • Schnell und zuverlässig in der Verarbeitung
  • Erlaubt absolute Flexibilität bezüglich der Rohrführung

Expertentipp: "Die Installation von Dämmschläuchen an Vor- und Rücklauf nimmt fast genauso viel Zeit in Anspruch."

x-net connect

Kermi x-net connect - EnEV-konforme Fußbodenheizung

x-well Wohnraumlüftung

Die energetische Renovierung von Gebäuden und der Neubau von Niedrigenergiehäusern macht eine Lüftung der Räume notwendig. Durch strengere Bauvorschriften, z. B. die Energieeinsparverordnung (EnEV) beziehungsweise das zukünftige Gebäudeenergiegesetz (GEG), werden Neubauten mehr oder weniger zu hermetisch abgeschlossenen Gebäuden ohne natürlichen Luftaustausch nach außen. Die Wohnraumlüftung sorgt für Frischluft und ein gutes Raumklima. Die x-well Wohnraumlüftungen von Kermi gibt es sowohl als zentrale als auch als dezentrale Systeme – für die Renovierung in Bestandsbauten ebenso wie für Neubauten.

Kermi x-well Wohnraumlüftung

Das Plus für Neubauten und Modernisierungen

  • beugt Feuchte und Schimmelbildung vor
  • extrem leise
  • erhält die Bausubstanz
  • entspricht den Richtlinien der DIN 1946-6
  • platzsparende Vorteilsysteme speziell für die Modernisierung
  • alle zentralen Geräte PHI zertifiziert
  • hocheffiziente Wärmerückgewinnung
  • auf die Wohnungswirtschaft abgestimmte Regelsysteme
  • Sensor: bedarfsgeführte Feuchteregelung
  • Bedienelement inklusive

Gesundes Raumklima für moderne Neubauten.

Vorteile des zentralen Systems

  • Zertifizierung nach Passivhaus Institut (PHI)
  • Hoher Wirkungsgrad und hohe Elektroeffizienz
  • Niedriger Schallleistungspegel
  • Integrierter automatischer Sommerbypass
  • Einfache Bedienung – fünf Stufen
  • Filterwechselindikator (zeitgesteuert)
  • Optionales Vorheizregister und Drucksensorik integrierbar

weitere Informationen zu x-well Zentrale Wohnraumlüftung

Kermi x-well Wohnraumlüftung Zentrales System

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Kompaktlüftungsgerät x-well F170 für eine mögliche waagrechte Decken- und senkrechte Wandmontage

x-well Wohnraumlüftung F170

Ideal für die Renovierung.

Vorteile des dezentralen Systems

  • Geringer Schalleintrag von außen (hohe Schalldämpfung)
  • Erhalt der Bausubstanz durch permanente Lüftung und Vermeidung von Schimmel
  • Kostengünstig in Einbau und Wartung
  • Gefilterte Luft, ideal für Allergiker
  • Einfachste Wartung

weitere Informationen zu x-well Dezentrale Wohnraumlüftung

Kermi x-well Wohnraumlüftung Dezentrales System

Das Plus für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Ideal für Neubauten ist die Fenster-Laibungsvariante.

  • Einfache Installation
  • Keine Wandbohrungen nötig
  • Optisch anspruchsvolle Lösung

 

 

x-change Wärmepumpen / x-buffer Speicher

Kermi x-change Wärmepumpen, können mit kostengünstigem Strom Wärme erzeugen und damit einen x-buffer Wärmespeicher aufladen. Wird Wärme benötigt, steht dieser bereits im Speicher zur Verfügung. Die x-center Regelung steuert die einzelnen Komponenten und garantiert durch Regelung der Vorlauftemperatur den ebenso effizienten wie ressourcenschonenden Betrieb der Heizung. Eine intelligente Steuerung verspricht auch der Kermi Energiemanager, der in Verbindung mit dem Temperaturmodul auf einfache und kostengünstige Art auf Photovoltaikanlagen den Eigenverbrauch erhöhen kann. Wird zu viel Strom in das Netz eingespeist, wird zum Beispiel die x- change Wärmepumpe aktiviert und erzeugt Wärme auf Vorrat, die im x-buffer Wärmespeicher gespeichert wird.

Kermi x-change Wärmepumpen und x-buffer Speicher

Das Plus für Neubauten und Modernisierungen

  • Leistungsklassen für jede Bausituation
  • geringe Schallemissionen
  • Einsparmaßnahmen durch energieeffizientes, ressourcenschonendes Wärmekonzept
  • platzsparend dank Monoblockbauweise
  • Sanierung in bewohntem Zustand

Heizen und kühlen mit einer Wärmepumpe.

x-change Wärmepumpen

  • Hohe Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz
  • Einfache Installation und hohe Montagesicherheit - Plug & Heat-Prinzip
  • Durch den breiten Modulationsbereich optimale Anpassung an den aktuellen Wärmebedarf
  • Erhältlich in verschiedenen Leistungsstufen
  • Optimierte Konstruktion für flüsterleisen Betrieb
  • Power to Heat: intelligente Nutzung von überschüssigem PV-Strom
  • Hohe Leistungszahl COP
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Optimale Lösung für Sanierung, Renovierung und Neubau
  • Attraktive staatliche Förderungen möglich

weitere Informationen zu x-change Wärmepumpen

Optimale Energienutzung. Perfektes Zusammenspiel.

x-buffer Wärmespeicher

  • Effiziente Speicherung
  • Geringe Betriebsverluste
  • Hohe Speichervolumen
  • Vielseitig und flexibel einsetzbar
  • Einfache Einbringung und Installation

weitere Informationen zu x-buffer Wärmespeichern

Kermi x-buffer Wärmespeicher

Service für die Bau- und Wohnungswirtschaft

Kermi Projektkonzeption

Projektkonzeption von Kermi

Der Servicegedanke wird bei Kermi groß geschrieben, denn die Zufriedenheit der Kunden hat oberste Priorität. Daher übernimmt Kermi für seine Kunden die komplette Projektierung des Kermi Wärmesystems – inklusive Wärmepumpe, Wohnraumlüftung und Wärmeübertragung. Um eine sichere Montage aller Komponenten zu gewährleisten, erhält das zuständige Fachunternehmen auf Grundlage der Projektkonzeption von Kermi alle Berechnungen und Plane, wie Hydraulik-, Elektro- und Verlegeplan.

Kermi fachgerechter Einbau

Fachgerechter Einbau garantiert

In umfangreichen Schulungen durch die Kermi Servicetechniker für die Fachbetriebe oder die Monteure vor Ort, steht Kermi den verarbeitenden Fachbetrieben mit Rat und Tat zur Seite und gewährleistet Ihnen als Auftraggeber somit einen fachgerechten Einbau der Kermi Systemkomponenten. Für die Inbetriebnahme der Wärmepumpenanlagen steht Ihnen ein qualifizierter Kermi Servicetechniker zur Seite, der den reibungslosen Betrieb des ganzheitlichen Wärmesystems sicherstellt. Garantiert zusammenpassende und perfekt aufeinander zugeschnittene Komponenten bedeuten Sicherheit bei der Installation und im täglichen Einsatz.

Kermi Ansprechpartner

Kompetente Ansprechpartner – 24 Stunden am Tag

Der Kermi Service steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung – auch wenn Ihr Heizungssystem bereits installiert ist. Neben den fünf Jahren Gewährleistungszeit stellt Kermi so sicher, dass Ihre Fragen und Anliegen rund um die Kermi Wärmesystemkomponenten schnell und zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet werden. Und im Fall der Fälle sind unsere werkseigenen Techniker mit ersatzteilbestückten Kundendienstfahrzeugen schnell für Sie da.

Kermi Sparen

Mit Kermi sparen Sie Geld

Beim Einsatz einer x-change Wärmepumpe von Kermi können Sie zudem bis zu 9.300 Euro sparen. Und das geht ganz einfach: Rund 40 Prozent der Energie wird heute im Gebäudebereich verbraucht. Deshalb werden innovative Heizsysteme wie Kermi x-change Wärmepumpen, die einen maßgeblichen Beitrag zur Senkung von Energieverbrauch und CO2 -Emissionen leisten, von Bund, Ländern und Kommunen gefordert. Ein guter Anreiz für Sie, gerade jetzt in die zukunftsfähigen Kermi x-change Wärmepumpen zu investieren.

Statement der Bau- und Wohnungswirtschaft

Martin Dornrieden Geschäftsführer der Dornieden Generalbau GmbH in Mönchengladbach

Ein Gesamtsystem für zufriedene Bewohner und Vermieter mit wenig Ärgernissen.

"Wir verbauen bereits seit vielen Jahren Produkte der Kermi GmbH. Mit Kermi Energiesparheizkörpern wie dem therm-x2 können die Eigentümer und Mieter unserer Immobilien bis zu elf Prozent Energie einsparen. Für uns ist das natürlich ein überzeugendes Argument für die Vermietung beziehungsweise Verkauf unserer Wohneinheiten."

Martin Dornrieden
Geschäftsführer der Dornieden Generalbau GmbH in Mönchengladbach

Ihr Kermi Team

Unser Team ist für Sie da - sprechen Sie uns an. Individuelle Beratung und optimale Betreuung durch unser flächendeckendes Außen- und Innendienstteam sind für uns selbstverständlich.

Markus Kolitsch, Uwe Bosbach und Denny Sprung sind Ihre direkten Ansprechpartner und finden für Sie die richtige Lösung. Sie freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Markus Kolitsch Leiter Key Account Bau- und Wohnungswirtschaft

Markus Kolitsch

Leiter Key Account Bau- und Wohnungswirtschaft

Region Süd / Ost

Telefon +49 9931 501160

Kolitsch.Markus@kermi.de

Uwe Bosbach Key Account Bau- und Wohnungswirtschaft

Uwe Bosbach

Key Account Bau- und Wohnungswirtschaft

Region West

Handy +49 160 90726994

Bosbach.Uwe@kermi.de

Denny Sprung Key Account Bau- und Wohnungswirtschaft

Denny Sprung

Key Account Bau- und Wohnungswirtschaft

Region Nord

Handy +49 160 90726994

Sprung.Denny@kermi.de

Mitgliedschaft

Bitte beachten Sie unsere geänderten Datenschutzbestimmungen.
Datenschutzbestimmungen gelesen?