x-well Zentrale Wohnraumlüftung - Gesundes Raumklima für moderne Neubauten.

x-well® Zentrale Wohnraumlüftung Gesundes Raumklima für moderne Neubauten.

Holen Sie sich die neue Frische in Ihre vier Wände.

Durch strengere Bauvorschriften, z. B. die Energieeinsparverordnung (EnEV), werden Neubauten mehr oder weniger zu hermetisch abgeschlossenen Gebäuden ohne natürlichen Luftaustausch nach draußen. Ganz alltägliche Tätigkeiten wie Kochen, Waschen oder Duschen sowie die Atemluft der Bewohner bringen aber eine hohe Luftfeuchtigkeit in die Räume. Ohne ausreichendes Lüften steigt dann die Gefahr durch Schimmelbildung für Mensch und Gebäude. Um den minimalen hygienischen Luftwechsel gewährleisten zu können, müsste zum Beispiel alle zwei Stunden für ca. 10 Minuten quer gelüftet werden. Wie ist das in der Realität zu schaffen?

Hier schafft die kontrollierte Wohnraumlüftung Abhilfe. Sie sorgt für Frischluft und ein gutes Raumklima. Die x-well Wohnraumlüftungen von Kermi gibt es sowohl als zentrale wie auch als dezentrale Systeme – für die Renovierung in Bestandsbauten ebenso wie für Neubauten.

x-well Zentrale Wohnraumlüftung

x-well® Wohraumlüftung - Das zentrale System.

x-well Wohraumlüftung

Gesundes Raumklima für moderne Neubauten.

Für alle modernen Neubauten gehören Systeme für Wohnraumlüftung heute zum Standard. Mit Kermi x-well sind Sie dabei immer auf dem aktuellsten Stand – sowohl technisch als auch hinsichtlich der neuesten Bau- und Energievorschriften.

Energiesparen beim Lüften.

x-well Wohnraumlüftungen arbeiten durch die hohe Wärmebereitstellung äußerst energiesparend. So wird im Gegensatz zur Fensterlüftung eine Nutzer unabhängige Lüftung gewährleistet, ohne dass unnötig Wärme verloren geht. Das spart Brennstoff und damit bares Geld.

Ästhetik und Funktion für optimale Luft.

Die x-well Design-Luftdurchlässe bieten harmonische Lösungen für verschiedene Einbausituationen sowohl in abgehängten Decken als auch in Trockenbauwänden. Als strömungsoptimierte Quellluftdurchlässe leisten sie ihren Beitrag für eine komfortable Durchlüftung der Räume.

Alles bestens geregelt.

Durch eine bedarfsgeführte Regelung, passt sich die Luftmenge an den aktuellen Bedarf an. (In Abhängigkeit der Ausstattungsmerkmale der Lüftungsgeräte).

Zentrale Wohnraumlüftung
Artikelbezeichnung Wohnfläche Wärmebereitstellung Schallleistungspegel Energieeffizienzklasse
x-well Wohnraumlüftungsgerät S180 125 m2 88 % 38,9 dB(A) A+
x-well Wohnraumlüftungsgerät S280 175 m2 88 % 44,9 dB(A) A+
x-well Wohnraumlüftungsgerät S370 240 m2 88 % 46,9 dB(A) A+
x-well Wohnraumlüftungsgerät S460 350 m2 88 % 51,2 dB(A) A
x-well Wohnraumlüftungsgerät F170 120 m2 92 % 44,9 dB(A) A+

 

 

x-well® S-Serie

Wohnraumlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung

Die Kermi x-well® S-Serie mit Wärmerückgewinnung bieten als Kompaktlüftungsgeräte eine komfortable und kontrollierte Wohnraumlüftung. Die Regelung der Volumenströme kann über die relative Feuchte der Abluft bedarfsgesteuert werden. Die Geräte verfügen über einen in der Abluft integrierten Feuchtigkeitssensor. Mittels dieses Sensors ist es möglich, die Regelung der Volumenströme, über die relative Feuchte bedarfsgerecht zu steuern. Als besonders effizient erweist sich der Kreuzgegenstrom Wärmeübertrager aus Polystyrol zur Wärmerückgewinnung . Dagegen unterstützt im Sommer der integrierte Sommerbypass , dass keine warme Luft in das Gebäudeinnere gelangt. Die weiß pulverbeschichteten (RAL 9003) Gehäuse aus Stahlblech sind wärme- und schallisoliert. Für Service- und Wartungsarbeiten sowie den Austausch von Filterkassetten schafft das abnehmbare Frontteil einen einfachen Zugang.

Vorteile

  • Einfachste Bedienung – 5 Stufen
  • Überwachung der Betriebsdaten
  • Filterwechselindikator (zeitgesteuert)
  • Bypass-Funktion im Sommer
  • Bedarfsgeführte Regelung über Luftfeuchtigkeit
  • Umstellbar von Links- auf Rechstvariante
  • Optionales Vorheizregister integrierbar
  • Optionale Drucksensorik integrierbar
  • Automatische Steuerung der Abtaufunktion für den Kreuzgegenstrom Wärmeübertrager

Am Beispiel eines flachen Lüftungsgerätes, dem S280, wird eine mögliche Verlegung des Gerätes sowie das Hauptkanalsystems in der abgehängten Decke aufgezeigt. Dabei werden Verteiler/Sammler und die Lüftungsrohre in die Rohbetondecke eingegossen.

Beim nachträglichen Einbau einer x-well Wohnraumlüftung bietet sich die Integration in den Fußbodenaufbau an. Hierbei werden die Lüftungskanäle in der Dämmebene verlegt. Ideal bei Renovierungssituationen.

Bei einem Einsatz der kontrollierten Wohnraumlüftung über mehrere Geschossebenen, geht die Anbindung des Lüftungsgerätes an die Verteiler/Sammler über Schalldämpfer und Hauptkanalrohre von statten. Für die Integration der Lüftungsrohre, gibt es drei verschiedene Varianten: in der abgehängten Decke; in der Rohbetondecke; auf der Rohbetondecke.

x-well® F170

Wohnraumlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung

Das Kermi x-well® F170 mit Wärmerückgewinnung bietet als Kompaktlüftungsgerät eine komfortable und kontrollierte Wohnraumlüftung. Die Regelung der Volumenströme kann über die relative Feuchte der Abluft bedarfsgesteuert werden. Das Gerät verfügt über einen in der Abluft integrierten Feuchtigkeitssensor. Mittels dieses Sensors ist es möglich, die Regelung der Volumenströme, über die relative Feuchte bedarfsgerecht zu steuern. Als besonders effizient erweist sich der Kreuzgegenstrom Wärmeübertrager aus Polystyrol zur Wärmerückgewinnung . Dagegen unterstützt im Sommer der integrierte Sommerbypass , dass keine warme Luft in das Gebäudeinnere gelangt. Das weiß pulverbeschichtete (RAL 9003) Gehäuse aus Stahlblech ist wärme- und schallisoliert. Für Service- und Wartungsarbeiten sowie den Austausch von Filterkassetten schafft das abnehmbare Frontteil einen einfachen Zugang.

Vorteile

  • Einfachste Bedienung – 5 Stufen
  • Überwachung der Betriebsdaten
  • Filterwechselindikator (zeitgesteuert)
  • Bypass-Funktion im Sommer
  • Bedarfsgeführte Regelung über Luftfeuchtigkeit
  • Umstellbar von Links- auf Rechstvariante
  • Optionales Vorheizregister integrierbar
  • Waagrechte Deckenmontage
  • Senkrechte Wandmontage

Am Beispiel eines flachen Lüftungsgerätes, dem F170, wird eine mögliche Verlegung des Gerätes sowie das Hauptkanalsystems in der abgehängten Decke aufgezeigt. Dabei werden Verteiler/Sammler und die Lüftungsrohre in die Rohbetondecke eingegossen.

Die Integration in eine abgehängte Decke kann sich beim nachträglichen Einbau, z. B. bei einer Renovierung, im Falle ausreichender Zimmerhöhen anbieten. Mit z. B. hängend an der Decke montierbaren Verteilern/Sammlern erfolgt der Anschluss der runden oder flachen Lüftungsrohren.

Design-Luftdurchlässe

Ästhetik und Funktion für optimale Luft.

Die x-well Design-Luftdurchlässe für die zentrale Wohnraumlüftung von Kermi sind ästhetische Lösungen für verschiedene Einbausituationen: Sie eigenen sich sowohl für den Einbau in abgehängten Decken, als auch in Trockenbauwänden. Als strömungsoptimierte Quellluftdurchlässe leisten sie ihren Beitrag für eine komfortable Durchlüftung der Räume. Optional ist ein Filtereinsatz sowie eine Drossel für den Abgleich der Luftströme erhältlich.

 

Kermi x-well Zu-/Abluftdurchlässe quadratisch aus Metall, weiß:

Bedienelement

Bedienelement für x-well Zentrale Wohnraumlüftung

 

Einfach zu bedienen, individuell zu regeln.

Das hochwertige Bedienelement mit Segmentdisplay ist in das Lüftungsgerät integriert. Alternativ kann das Bedienelement auch im Wohnbereich montiert werden. Die Bedienung erfolgt über eine einfache Menüführung, durch leicht verständliche Piktogramme und Sprachneutralität im Benutzermenü.

Um den individuellen Wünschen des Kunden gerecht zu werden, stellt Kermi verschiedene Betriebsmodi zur Auswahl:

  • Manueller Modus mit vier wählbaren Stufen
  • Party-Modus (Intensivlüftung = 130 %)
  • Urlaub (Abgesenkte Drehzahl = 25 %) 
  • Auto-Modus nach relativer Luftfeuchtigkeit oder einem zusätzlich angeschlossenen Luftqualitätssensor
  • Wochenprogramm

 

 

Produktvideos

5-Jahre-Systemgarantie

Endlich ist das neue Kermi Wärmesystem installiert. Oder die Kermi Lüftung. Der Behaglichkeit im Hause steht nichts mehr im Weg. Mit unserer 5-Jahre-Systemgarantie stellen wir für Sie die Qualität unserer Produkte und unser Leistungsversprechen unter Beweis.

In drei Schritten zur 5-Jahre-Systemgarantie:

1. Einbau des Kermi Systems durch einen Fachbetrieb
2. Inbetriebnahme durch den Kermi Kundendienst (oder bei Lüftungssystemen durch einen Fachbetrieb)
3. Jährliche Wartung durch den Kermi Kundendienst oder durch einen Fachbetrieb

Erfahren Sie mehr über die 5-Jahre-Systemgarantie

Service und Fachpartner vor Ort

Unterlagen

Drucken Sie sich folgende Dokumente aus und legen Sie Ihrem Fachpartner vor:

Finden Sie einen Fachpartner in Ihrer Nähe.

Ersatzteile bestellen

Ersatzeile für die Produkte Flachheizkörper, Verteo, Heizwände, Konvektoren und Badheizkörper sowie für die kontrollierte Wohnraumlüftung finden Sie in unserem Ersatzteilshop.

Kermi Online Shop für Ersatzteile

Kermi Ersatzteilshop
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Für höchste Funktionalität, stetige Optimierung der Website und um Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung zu zeigen, verwendet diese Seite unterschiedliche Cookies: Technische Cookies, Tracking Cookies und Marketing Cookies. Wir empfehlen, durch einen Klick auf "Einverstanden", der Verwendung dieser Cookies zuzustimmen. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Einstellungen" erfahren Sie mehr über die verwendeten Cookies und können Ihre Einstellungen anpassen.
Stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu?
Einverstanden Einstellungen Datenschutzbestimmung