inside
Energieeffizientes Bauen und Sanieren für mehr Klimaschutz

Energieeffizientes Bauen und Sanieren für mehr Klimaschutz

Die ständig steigenden Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) stellen Wohnungsunternehmen in Deutschland vor große bauliche Herausforderungen. Für das Erreichen der Klimaziele ist schnelles Handeln gefragt. Um die ständig steigenden Mindeststandards zu erfüllen, muss die Energieeffizienz der verwendeten Produkte ein zentraler Planungs- und Entscheidungsfaktor für die Wohnungswirtschaft werden. Neben aller Dringlichkeit, den Gebäudebestand schnell und klimafreundlich zu sanieren: Die Herausforderung für die Immobilienbranche liegt darin, die notwendigen Maßnahmen auch hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit mit Augenmaß und Weitblick zu bewerten. Es gilt den Spagat zwischen Klimaschutz und bezahlbaren Wohnen zu schaffen.

Unschlagbare Kombination

Energieeffizient sanieren mit Geld vom Staat. Eine Möglichkeit, schnell, energieeffizient und vor allem wirtschaftlich zu sanieren, ist der Einsatz von Wärmepumpen. Im kleineren Geschossbau lohnt sich die energetische Sanierung oft besonders. Tauscht man die alte, ineffektive Heizung im Mehrfamilienhaus mit bis zu 15 Wohneinheiten durch moderne x-change dynamic Wärmepumpen in Kaskadenschaltung, profitiert nicht nur das Klima. Ausfallsicherheit, höchste Effizienz, automatische Laufzeitoptimierung, maximale Flexibilität und staatliche Förderung sind nur einige Schlagworte, die Immobilienbesitzer als Vorteile nach dem Heizungstausch nennen. Ein Hemmnis beim Umstieg von Öl- oder Gas auf erneuerbare Energien liegt aber oft darin, dass die vorhandenen Heizkörper auf die hohen Vorlauftemperaturen von Öl- und Gasbrennern ausgelegt sind. Eine Umstellung auf eine Flächenheizung ist nicht immer problemlos möglich. Der Aufwand und die Kosten oft zu hoch.

Kermi x-change Wärmepumpe und x-flair Wärmepumpen Heizkörper

Die einfache Lösung: Die vorhandenen Heizkörperanschlüsse nutzen und die alten Radiatoren durch leistungsfähige, zur Wärmepumpe passende Produkte ersetzen – ganz ohne aufwändige bauliche Maßnahmen auch im bewohnten Objekt. Der spezielle Wärmepumpen-Heizkörper x-flair ist ausgelegt auf die niedrigen Vorlauftemperaturen moderner Wärmeerzeuger und sorgt für behagliche Wohlfühlwärme. Und das Beste: Sowohl Wärmepumpen als auch der Wärmepumpen-Heizkörper x-flair sind umfassend förderfähig.

x-flair - DER Wärmepumpen-Heizkörper

Kermi Wärmepumpen-Heizkörper x-flair

Der Wärmepumpen-Heizkörper x-flair nutzt mit der x2-Technologie der seriellen Durchströmung und einem hohen Anteil Strahlungswärme die niedrigen Vorlauftemperaturen einer Wärmepumpe optimal aus. Der Clou ist das innovative Lüftersystem: Dank der integrierten Axialventilatoren wird die Wärme bei Bedarf besonders schnell im Raum verteilt – für maximalen Wärmekomfort auch bei Vorlauftemperaturen zwischen 35 °C und 55 °C. So kann die gesamte Heizungsanlage wesentlich energieeffizienter betrieben werden.

Detail x-flair

Die Lüfter schalten sich bedarfsorientiert vollautomatisch ein sowie aus, arbeiten enorm leise und sind durch die obere Abdeckung geschützt.

Haben Sie noch Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Hinterlassen Sie hier gerne Ihre Kontaktdaten und wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen.

Meine Angaben


Datenschutz

Ich stimme zu, dass die von mir übermittelten Daten ausschließlich zur Beantwortung meiner Anfrage verwendet werden. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutz.

Für Teamplayer

 

Wärmepumpen x-change und
Flachheizkörper x-flair kombinieren:
Die perfekten Teamplayer!

 

x-change Wärmepumpen

x-flair Wärmepumpen-Heizkörper

Produkte