inside

Verwaltung

In Verwaltungsgebäuden sind die Anforderungen an die Heizungs- und Klimatechnik sehr unterschiedlich. Auf der einen Seite große Eingangsbereiche mit hoher Publikumsfrequenz. Auf der anderen kleinere Büroräume, in denen den ganzen Tag konzentriert gearbeitet wird. Und schließlich noch Besprechungs- und Nebenräume, die unregelmäßig genutzt werden. Hier gilt es, für alle Bereiche Lösungen zu erarbeiten, die eine individuelle Regelung von Raumtemperatur und Lüftung erlauben. Am besten mit einem abgestimmten System, das Heizung, Warmwasser und Wohnraumlüftung vereint.

Praktisch, repräsentativ, leistungsstark

Die integrierte Planung von Hochbau und Gebäudetechnik ist die Grundlage für eine kosteneffiziente Versorgung von Verwaltungsgebäuden mit Wärme. Es geht darum, ein positives Raumklima für Mitarbeiter und Besucher zu schaffen. Und das möglichst wirtschaftlich. Nicht nur bei den laufenden Kosten für die Heizenergie, bereits die Investition muss in das geplante Budget passen. Durchdachte Technik spart hier Zeit und Geld bei Planung, Installation und Wartung.

  • Individuelle Regelung: Heiz- und Kühlbetrieb lässt sich für jedes Büro ganz einfach separat regeln 
  • Positives Raumklima: zu welcher Jahreszeit – Mitarbeiter und Besucher empfinden ein positives Raumklima, ganz entsprechend der Arbeitsstättenrichtlinie
  • Integrierbar: problemlose Einbindung sämtlicher Komponenten in die bestehende Gebäudeleittechnik  
  • Kosten-/Nutzenrelation: Investitionskosten stehen in einem guten Verhältnis zur Leistung 
  • Niedrige Betriebskosten: geringer Energiebedarf durch effiziente Arbeitsweise, dazu geringer Wartungsaufwand  
  • Ambiente: attraktives Design für Bereiche wie Eingangshallen, Konferenzräume etc.
  • Schadstofffrei: sowohl bei den verwendeten Materialien als auch im Betrieb
  • Klimaschutz/Recycling: sowohl in Herstellung als auch im Betrieb zeichnen sich alle Komponenten durch einen möglichst  kleinen CO2-Footprint aus

Gut geplant, perfekt gelöst

Die durchdachte Wärmeverteilung spielt für den wirtschaftlichen Energiehaushalt eines Verwaltungsgebäudes eine zentrale Rolle. Setzen Sie dabei auf innovative Technik – von der ersten Planung über die Fertigstellung bis zum Betrieb und zur Wartung. Beim Neubau ebenso wie bei der Sanierung oder einem Umbau.

Kermi Konvektor

Konvektor. Kompakter, eleganter Heizkörper und ideal vor raumhohen Fensterflächen

Heizwand von Kermi

Heizwände. Enorme Heizleistung bei geringer Aufheizzeit und exakter Regelbarkeit. Auch als Sonderlösung für jede Einbausituation erhältlich.

x-net Fußboden- & Wandheizung

Flächentemperierung. Unsichtbar Heizen und Kühlen für jede Anforderung mit x-net Fußboden- oder Wandheizung.

Kermi therm-x2 Flachheizkörper

therm-x2 Flachheizkörper. Patentierte x2-Technologie für höchste Energieeffizienz und angenehme Behaglichkeit.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Für höchste Funktionalität, stetige Optimierung der Website und um Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung zu zeigen, verwendet diese Seite unterschiedliche Cookies: Technische Cookies, Tracking Cookies und Marketing Cookies. Wir empfehlen, durch einen Klick auf "Einverstanden", der Verwendung dieser Cookies zuzustimmen. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Einstellungen" erfahren Sie mehr über die verwendeten Cookies und können Ihre Einstellungen anpassen.
Stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu?
Einverstanden Einstellungen Datenschutzbestimmung